Der Park der Ballons des Vosges ist ein lebendiges Gebiet, dessen Steine, Bodenschätze, Holz und Wasser schon lange vom Menschen für den Ausbau der Industrie und des Handwerks genutzt werden. Außerdem ist dieses Gebiet Schauplatz einer bewegten Geschichte, die eng mit den Weltkriegen verbunden ist.

Mehr als sechzig Museen, Stätten des Industrieerbes (Mühle, hydraulisches Sägewerk, Bergbaustollen…), von Vereinen und lokalen Verbänden gestaltete Informationszentren und über vierzig Lehr- und Geschichtspfade bringen dem Besucher das reiche Kulturerbe des Parks näher. Sie decken eine große Bandbreite von Themen ab: Wald, Landwirtschaft, Handwerkskunst, Industrie- und technisches Erbe, Kunst und Geschichte und Gedenken… In Zusammenarbeit mit diesen Akteuren führt der Park Projekte durch, die darauf abzielen, die Kenntnisse von Bewohnern und Besuchern zu verbessern, und experimentiert mit neuen Herangehensweisen an das Erbe.

 

Liste der Museen und Stätten des Kulturerbes (auf Französisch)

 

Weitere Informationen

Verschiedene Museumsverbunde ermöglichen es interessierten Besuchern, dieses ländliche Erbe zu entdecken, darunter:
– La Fédération des Ecomusées et musées de société (FEMS)
– Museumsverbund Musée des Techniques et Cultures Comtoises
– Internetportal der Museen im Elsass http://www.musees-alsace.org/
– Internetportal der Museen der Franche-Comté http://www.musees-franchecomte.com/

 

> Liste des musées et sites patrimoine