1989 wurde auf Initiative der beiden Regionen Grand Est und Bourgogne Franche-Comté der Regionale Naturpark der Ballons des Vosges gegründet, der heute der am dichtesten bevölkerte der regionalen Naturparks Frankreichs ist.

Steckbrief des Regionalen Naturparks der Ballons des Vosges

  • Regionen
  • Departements
  • 197 Gemeinden (Stand im Januar 2018)
  • 2921 km2
  • 707 Einwohner
  • 1600 km2 Wald (61 % des Gebiets)
  • 280 Torfmoore auf insgesamt 1300 Hektar
  • 35 % bemerkenswerte Naturgebiete
  • 5 nationale Naturschutzgebiete
  • 3 regionale Naturschutzgebiete
  • 36 Gipfel von mehr als 1000 m
  • 1,3 % Hochweiden
  • 200 Hektar Kalkrasen
  • 1691 einheimische Pflanzen (1/4 der Flora Frankreichs)
  • 60 bedrohte Tierarten
  • 22 % des Gebiets Teil des Netzes Natura 2000 (33 Standorte, von denen 20 vom Park verwaltet werden)
  • 45 geschützte Landschaften (6 % des Parkgebiets)
  • 70 Museen und Stätten des Kulturerbes
  • 7 % des Gebiets urbanisiert
  • 30 Städte mit mehr als 2000 Einwohnern
  • 60 Flächennutzungspläne
  • 3497 Landwirtschaftsbetriebe auf 57924 Hektar
  • 43 Landgasthöfe oder fermes-auberges
  • 37 Tourismusbüros
  • 000 Unternehmen

Weitere Informationen

> Télécharger la carte du Parc naturel régional des Ballons des Vosges